Fachzahnärztin für Oralchirurgie

Magdalena Stolarska Fachzahnärztin für Oralchirurgie ist dazu befähigt, ambulante kieferchirurgische Operationen durchzuführen. Lassen Sie sich diesbezüglich gerne in unserer Zahnarztpraxis in Bad Oeynhausen Ortsteil Oberbecksen beraten!

Implantate

Zahnimplantate werden direkt in den Kieferknochen eingesetzt und dienen als künstliche Zahnwurzeln, die sich nach einigen Monaten fest mit dem Knochen verbinden. Sie können dann künstlichen Zahnersatz tragen. Es gibt etliche unterschiedliche Implantat-Formen und -Materialien, weshalb Sie bei uns diesbezüglich umfassend beraten werden.

Zahn-/Weisheitszahnentfernung

Die chirurgische Entfernung von Weisheitszähnen gehört zu den häufigsten kieferchirurgischen Eingriffen. Aufgrund evolutionären Veränderungen des Kieferknochens finden die Weisheitszähne oftmals nicht genug Platz. Ob und zu welchem Zeitpunkt die Zähne entfernt werden sollten, besprechen wir gerne mit Ihnen.

Resektion und Freilegung

Die Wurzelspitzenresektion wird zur Behandlung mancher Infektionen oder Entzündungen der Wurzelspitze oder von Brüchen im unteren Wurzeldrittel eingesetzt. Dazu werden feinste Instrumente verwendet und millimetergenau gearbeitet.

Gelegentlich wachsen Zähne schräg aus dem Kieferknochen heraus oder verbleiben im Knochen. Durch chirurgische Freilegung verlagerter Zähne können diese zumeist ästhetisch in den Zahnbogen eingereiht werden.

Chirurgische Kronenverlängerung

Wenn ein Zahn so ausgeprägt zerstört ist, dass keine Krone eingegliedert werden kann, kann die Freilegung des Zahnstumpfes im Rahmen der chirurgischen Kronenverlängerung die Möglichkeit zur Wiederherstellung schaffen.

Zystenbehandlung

Zysten sind mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume, die langsam wachsen und darum zunächst nicht bemerkt werden. Durch Druck auf umgebende Strukturen können Schmerzen auftreten. Außerdem können sich Zysten entzünden. Selten handelt es sich um bösartige Tumoren. Vorbeugend sollten Zysten darum entfernt werden.